Montag, 4. Juni 2012

bester Tomatensalat goes vegetarisch

Vom Weltbesten Tomatensalat von Luzia Pimpinella hat in der Bloggerwelt wohl nahezu schon jeder gelesen und viele von euch haben ihn auch schon ausprobiert. Ich wollte auch. Aber die Chorizo ist für uns zwei Vegetarier eher ungeeignet. Deswegen habe ich ein bisschen hin und her überlegt und gedacht, dass geräucherter Tofu besimmt auch geht.
Und ja es ging gut...

also gings los mit Knoblauch und Tofu schnippeln



ich hab es dann nicht richtig abkühlen lassen sondern so warm wies war zu den Tomaten getan. Ich hab dann noch Zwiebeln dazu getan - in Ermangelung an Frühlingszwiebeln.


und dann einmal umrühren. Fertig


Das nächste Mal werde ich es mit Tomaten-Basilikum-Tofu prbieren udn ihn noch schärfer anbraten und den Knoblauch erst kurz vorm ablöschen dazu.

Habt ihr den Salt auch schon probiert? Habt ihr Abwandlungstips?

Kommentare:

Juli hat gesagt…

Hat der Tomatensalat denn geschmeckt?
Ich kannte den von Luzia noch garnicht und mich würde der Tofu auch ein wenig abschrecken..
Denn obwohl ich ja auch Vegetarierin bin, esse ich so gut wie nie Tofu..
Aber eine schöne Idee, es auch mal anders zu probieren.. Nicht nur Tomaten und Zwiebeln.. :)

Liebste Grüße

Laura Skywalker hat gesagt…

Schöne Idee & für mich als Vegetarierin auch bestens geeignet :-) Bin zwar net so der Räuchertofufan, aber wir haben tolle Bratstreifen entdeckt, die auch super zu Salaten schmecken ^^
Liebe Grüße,
Laura