Freitag, 13. Juli 2012

was mit den Händen...

Freitag der 13. Als ich das vorhin bemerkte dachte ich: ja stimmt - deswegen war das einfach nicht mein Tag. Die Uni war lahm, die Lateinnachhilfe ebenso und die Zugfahrt erst recht - trotz der guten Unterhaltung. Da hilft nur eins: Ran an den Basteltisch und etwas entstehen lassen um schnell Erfolge zu sehen! Fürs Nähen bleibt im Moment so wenig Zeit. Zum einen dauert es einfach zu lange und zum andern dauert es mir zu lang - denn die Geduld fehlt im Moment. Ich brauche schenell Erfolge, vor allem schnell sichtbare. Etwas mit den Händen zu machen gibt mir den Ausgleich zum Texte lesen - bei denen der "Erfolg" leider so gut wie nie sichtbar ist.

Lang Rede, kurzer Sinn: Heute sind noch ein paar Fimo-Sachen entstanden. Um euch die zu zeigen muss ich morgen allerdings erst noch eine Schmuckzange kaufen - die fehlt mir noch in meiner Sammlung.

Deswegen kann ich nun erstmal nur mein neues Armband zeigen. Geknotet bzw. geflochten nach dieser Anleitung. Eigentlich ist es ja für dünne Kordel und kleine Perlen gedacht. Leider ist es in Deutschland nicht ganz so einfach gewachste Baumwollkordel in 0,5 mm zu finden. (Hat da jemand einen Tip???) und da meine Perlen nicht auf meine 1 mm starke Kordel passen habe ich mir gestern noch größere Holzperlen gekauft. Gefällt mir so aber auch ganz gut. Einen anderen Knopf hatte ich auch nicht mehr. War mir aber egal. Für das "Probearmband" ist es meiner Meinung nach super gelungen und ich trage es jetzt schon mit stolz :)
 
Das Armband itself (ihr Anglisten - sagt man das so? mir egal. ich sag das so!!!)
 Der Verschluss ist einfach eine Schlaufe und ein Knopf. Eigentlich ziemlich simpel.





--> seht ihr? Sogar Ton in Ton mit dem Nagellack :)

Kommentare:

Juli hat gesagt…

Eine hübsche Idee! Ich bin im Moment wieder ganz fasziniert von Armbändern und wenn sie dann noch selbst gemacht sind, sind sie nochmal um eines wertvoller.. :)
Kennst du den Bastelladen "Idee"? Da gibt es Unmengen an verschiedenen Wollarten, vielleicht wirst du da ja fündig..
Ich werde das definitiv ausprobieren, danke für den Tipp.. :)

Liebste Grüße

Juli hat gesagt…

Ach: noch was vergessen... der Verschluss ist übrigens so genial! Meine Armbänder habe ich ja einfach nur zugebunden und so kann man sie ganz einfach abmachen.. toll.. :)

bunte freunde hat gesagt…

Das ist ja eine schöne Idee und überhaupt hast du einen sehr schönen Blog - da meld ich mich gleich mal an:-)
Liebe Grüße
Dagmar