Sonntag, 3. Februar 2013

7 Sachen #26

Es ist Sonntag. Warum geht denn die Zeit bitte so schnell rum? Ich hab das Gefühl vorgestern war erst Sonntag. Vielleicht wird es nach den Prüfungen wieder langsamer und entschleunigt, vielleicht liegt es daran, dass man einfach immer unter Strom steht, ständig an den Stoff denkt und die Pausen kürzer werden, man den Kopf nie frei bekommt.
Und wisst ihr was - dadurch, dass man den Tag hinterm Schreibtisch verbringt, sind auch die 7 Sachen sehr unspektakulär. Da aber - wie mir heute jemand sagte - ein Sonntag ohne 7 Sachen kein richtiger Sonntag sei gibts heute wie immer 7 Bilder von Sachen, für die ich an diesem Tag meine Hände gebraucht habe. Ob für 5 Minuten oder 5 Stunden ist unwichtig. Nach einer Idee von Frau Liebe.

Heute habe ich...

1) ...natürlich zum wachwerden Kaffee getrunken.


2) ...viele Merkzettel geschrieben, wichtige Ideen notiert und mit Masking Tape an die Wand gepinnt. So hab ich beim Lernen den Überblick.


 3) ...Tee aus einer der absoluten Lieblingstassen getrunken. Hallo. Es ist ein Elefant.


4)...Eintopf (vom Freund gekocht) gegessen. (Immerhin das mussten meine Hände noch tun: den Löffel halten)


5) ...gelesen, geschrieben, gelesen, geschrieben. Thema heute: Die offene Form des Drama.


6) ...Dinge abgtesteckt und losgenäht. Das macht den Kopf frei. So frei, dass ich gar nicht mehr gedacht habe und falschrum zusammen genäht habe. Man muss nicht immer rechts auf rechts stecken...


7)...Ofenkäse zu Abend gegessen. Und sogar selber in den Ofen geschoben und wieder rausgeholt und aufgeschnitten und wieder reingestellt und wieder rausgeholt. :)


Jetzt gehts nochmal hinter die Nähmaschine, bevor später der Tatort kommt. Aus Konstanz - quasi meine Namensvetterin und so.

Einen super duper Wochenstart wünsche ich euch.

Kommentare:

Green hat gesagt…

ja genau so bin ich auch zu dem Buch gekommen :)
Schöner Blog übrigens:)
Liebe Grüße:)

Juli hat gesagt…

Ach, ich bin ja auch lustig! Da kommentiere ich gestern noch deinen Sonntags-Beitrag von letzter Woche und wundere mich gerade, wieso es einen neuen Sonntags-Post gibt (nicht, dass ich mich nicht freuen würde..). Naja! :)
Da hast du ja richtig viel getan gestern.. Vor allem das mit dem Ofenkäse war sicherlich eine heikle Angelegenheit.. ;)
Das muss ich auch unbedingt mal wieder essen!
Der Tatort gestern soll gut gewesen sein, oder?
Hab's leider nur nebenbei verfolgt..
Ich wünsche dir eine Rolle Woche! :)

Liebste Grüße,
Juli

Steff hat gesagt…

"Hallo. Es ist ein Elefant." Das fand ich gerade so süß. :D Als Kind hatte ich eine Giraffentasse und der Henkel war der Hals, hach, was war ich verliebt in das Teil.