Sonntag, 20. Januar 2013

7 Sachen #24

Soll ich euch was sagen? Dieser Polizeiruf ist zäh. So ein Fischer-Milieu ist wohl nicht so ganz meins und Rostock, obwohl ich dort geboren bin, zumindest im Polizeiruf, ebenso. Deswegen gibt es eben jetzt und nicht danach die 7 Sachen.
Ich hoffe jedenfalls, dass ihr alle einen tollen Sonntag und vielleicht ein noch besseres Wochenende hattet. Hier dreht sich da fast alles nur ums lernen. Und dennoch haben wir es heut endlich mal geschafft unsere ehemaligen Nachbarn zu besuchen die am 25.12.12 Eltern geworden sind - also mussten wir natürlich das Mini-Würmchen angucken gehen. Das wir das ganze solange rausgeschoben haben, lag einfach daran, dass der Lieblingsfreund die letzten beiden Wochen krank war und man will ja für so ein Mini-Würmchen kein Risiko eingehen.
 Ich hatte für die Lütte eine Hose und ein Mützchen genäht - ist ja nicht so, dass das hier drei Wochen rumlag, ich hab es vergessen zu fotografieren. Soviel sei aber gesagt: Ich hab so ein Neugeborenes wohl zu groß eingeschätzt - die Hose wird sie noch tragen können wenn sie zwei ist - aber irgendwie ist das ja auch praktisch.
Ganz nebenbei haben wir bei dem Besuch auch noch zwei hübsche alte Schränkchen abstauben können - sehr fein...jetzt muss ich nur ein Plätzchen suchen und dann können wir sie abholen.

Wie auch immer. Lange Rede, kurzer Sinn. Kommt mit uns durch den Sonntag. Wie immer 7 Bilder von Sachen, für die ich an diesem Tag meine Hände gebraucht habe. Ob für 5 Minuten oder 5 Stunden ist unwichtig. Nach einer Idee von Frau Liebe.

Heute habe ich...

1) ...gefrühstückt. Mit Nutellabrötchen, Heidelbeermarmeladenbrötchen und Kaffe. Sehr klassich das ganze.


2) ...eine große Kannekräutertee gekocht.

 
 3) ...zum Mittag (wie es hier im Schwabenländle so schön heißt) gevespert.


 4) ...mich mit der Theorie des modernen Dramas - vor allem seiner Krise - beschäftigt.


 5) ...etwas blau gesprüht. Was? Falls es je was geworden ist und mir gefällt sobald es trocken ist, werde ich es euch zeigen. :)


6) ...ein Schnittmuster auf den Stoff gesteckt und ausgeschnitten. Allerdings hab ich schnell wieder aufgegeben - alles was nicht mit nähen zu tun hat, das nervt mich beim Nähen. Schnittmuster abpausen oder zusammenkleben und zuschneiden und den Stoff vorher bügeln...nö.


 7) ...Kerzen angezündet.



Ihr Lieben. Startet gut in die neue Woche. Drückt mir die Daumen, dass ich noch Lust bekomme morgen den Schnitt fertig auszuschneiden und zu nähen - dann sehen wir uns beim MeMade mit etwas ganz neuem wieder :)

1 Kommentar:

Roboti und da Höm hat gesagt…

Na dann hoffeich, dass deine Sprüherei was geworden ist!